Fragen &

Antworten

"Das wichtigste ist, dass man nicht aufhört zu fragen"

ALbert Einstein

Der Wunsch zu handeln braucht ein Ziel, so wie jede Reise ein Ziel braucht. Ansonsten lassen uns allzu schnell von den Dingen am Wegesrand ablenken und verirren uns, oder kommen nicht voran. Wir möchten euch dazu inspirieren solche Ziele in Form lebendiger Zukunftsvisionen zu erschaffen und damit den Wunsch zu wecken, diese Visionen wahr zu machen

Eure Geschichte sollte ansprechend geschrieben sein und dem Leser auf mindestens eine der folgenden drei Arten eine gewandelte, lebendige Gesellschaft näher bringen: 

Wandelgeschichten erzählen wie eine lebendige, gewandelte Zukunft aussehen könnte. Ihr könnt darin eine Welt erschaffen, müsst es aber nicht. Wandelgeschichten können sich auch um bestimmte Lösungen oder Charaktere handeln die in eine „bekannte“ Storystruktur (Krimi, Sci-Fi, Liebesgeschichte, etc.) eingebettet sind z.B. eine Liebesgeschichte in einer Stadt, die vollständig auf eine Sharing-Economy umgestellt ist. Oder ein Krimi mit einem Protagonisten der besonders auf soziale Gerechtigkeit achtet. Mehr zu den genauen Kriterien findet ihr hier. 

Hier, werdet ihr durch ein kurzes Formular geleitet. Dort könnt ihr auch eure Kontaktdaten und weiteren Informationen zu euch und eurer Geschichte hinterlegen.

Eine Kurzgeschichte soll in einem Zug gelesen werden können, weshalb ihre Handlung auf das Wesentliche konzentriert ist. Einleitung und ausführliche Informationen zu Protagonist*innen und Orten sind nicht nötig. Aufgrund der Kürze erzählt sie mit präziser Sprache oft nur einen Handlungsstrang mit wenigen Figuren, beschreibt aber Konflikt und Wendepunkt und lässt das Ende häufig offen. Weitere Infos hier und hier

2500 Zeichen. Hier, könnt ihr eure Wörter zählen lassen

Die Teilnahme hat keine Beschränkung, solange die Geschichte auf Deutsch verfasst ist.

Wir arbeiten derzeit daran Sponsoren für den Wettbewerb zu gewinnen, um ein Preisgeld zur Verfügung stellen zu können. Zudem wollen wir einen Verlag finden der uns dabei hilft die besten Geschichten am Ende zu veröffentlichen. Falls ihr hier einen heissen Tipp für uns habt schreibt uns gerne entweder eine Email unter hallo@wandelgeschichten.de oder sprecht uns direkt per Social Media an.

Das Copyright bleibt bei dir. Falls uns deine Geschichte so gut gefällt, dass wir Sie am Ende als Teil eines Bandes veröffentlichen möchten, kommen wir bzw. der Verlag auf dich zu.

Wir möchten natürlich, dass die Geschichten so viele Menschen wie möglich erreichen. Wir sind uns aber auch bewusst, dass sich dies auf die Motivation der Autoren auswirken könnte. DISCUSS!

Geschichten einer positiven, lebendigen Zukunft sind laut Forschung effektiver darin jemanden in einen emotionalen Zustand zu versetzen, der ein Handeln wahrscheinlicher macht. Da unser übergeordnetes Ziel ist, Menschen dazu anzuregen etwas für eine solche Zukunft zu tun, sehen wir solche Geschichten als dafür am besten geeignet an. Mehr dazu findet ihr unter „Ziele & Werte“?