Die Lebendige Welt

Charles Eisenstein ist einer derjenigen die für eine neue Perspektive plädieren: Die Welt ist ein großer Organismus. So wie unser Körper muss er als Ganzes gesund sein! Denn nur wenn wir uns als Teil der Natur sehen, werden wir der Welt wahrhaft Wertschätzung und die Fürsorge schenken, die sie verdient und die notwendig ist. Durch diesen fundamentalen Perspektivenwechsel treffen Menschen andere Entscheidungen als jetzt, wo die Natur als ausbeutbare Quelle von Ressourcen gesehen wird. 

Deine Geschichte könnte z.B. von einem Abenteuer eines jungen Mädchens zusammen mit ihrem besten Freund: Einer Pflanze, handeln. Das Mädchen könnte die Welt dadurch navigieren, dass Sie den Natur um sich herum zuhört und dadurch in besserer innerer Harmonie mit sich selbst ist. Oder du erzählst, wie ein einflussreicher Manager ein Erweckungserlebnis hat und die global agierende Firma radikal neu ausrichtet, so dass alle Produktionsschritte die Lebendigkeit der genutzten Ressourcen berücksichtigen

Kannst du deine Geschichte anschließend hochladen